Berichte Bülle-Cup 2012

25.06.12

Int. E-Jugend Fußball Turnier der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld  

10. Bülle-Cup 2012
Am kommenden Wochenende findet zum 10. Mal der “Bülle-Cup” statt. Von Freitag (Anreise, Eröffnungsveranstaltung) bis Sonntag sind die U10/U11 Mannschaften von Victoria Rott, Tusem Essen, VV Heino(NL),SC o8 Radevormwald, VfB 08 Lünen, BV Langendreer 07, Olympia Boxmeer (NL) und 2 Mannschaften des FC Blau-Weiß Voerde am Tanneneck zu Gast. Bei hoffentlich gutem Wetter stehen sich dann ab Samstag die Mannschaften in 2 Gruppen gegenüber um den Sieg und damit den riesigen Wanderpokal zu ergattern.

Die Eröffnungsveranstaltung
Beginn: 29.06.2012 um 20:00 Uhr im Schützenheim der Voerder Schützen mit der Begrüßung der Gäste durch den Moderator Martin Dörr. Anschließend werden der Jugendleiter Oliver Gerecht (20:10) und der Bürgermeister der Stadt Ennepetal, Wilhelm Wiggenhagen, (20:25) auf der Bühne erwartet. Ca.20.50 Uhr – Ehrung der D1 zum Meister durch den Jugendleiter und Staffelleiterin Petra Sander. 21.00 Uhr Ehrungen für 10 Jahre Bülle Cup durch Olaf Steinhaus. Gruppenauslosung, in Gruppe A “SPARKASSENGRUPPE” und Gruppe B “KAUFPARKGRUPPE” (21.15 Uhr) durch Martin Dörr, Oliver Gerecht und Wilhelm Wiggenhagen. Erst zu diesem Zeitpunkt erfahren die Mannschaften in welcher Gruppe sie gegen wen spielen. Anschließend Bülle-Cup Party mit Musik und Tanz

Der Spielbetrieb
30.06.2012 – Vorrundenspiele von 10.oo – 14.15 Uhr und Viertelfinale von 15.oo – 16.oo Uhr

Die Finalspiele
01.07.2012 – Halbfinale von 9:30 – 10:30 Uhr und anschließend ab 10:40 Uhr das kleine Finale sowie das Endspiel

Die Siegerehrung
Am Sonntag erfolgt gegen 14:00 Uhr die Siegerehrung. Diese wird durch den Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen, Oliver Gerecht und Paul- Gerhard Daus, unter Leitung von Moderator Martin Dörr, durchgeführt. Hier erhalten die Mannschaften, entsprechend ihrer Platzierung, einen Pokal und der Gewinner den ” Bülle-Cup” sowie jeder Teilnehmer ein Präsent.

30.06.12

“Bülle-Cup” gestartet 

VfB 08 Lünen hilft
Am gestrigen Freitag startete der Bülle-Cup. Im gut besetzten Saal des Voerder Schützenheims eröffnete Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen das Turnier. Nach den einleitenden Worten des Bürgermeisters und des neuen Voerder Jugendleiters Oliver Gerecht wurden noch Ehrungen durchgeführt. Für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Familie Warschewitz (Dagmar/Thomas/Pascal/Dennis) geehrt. Für 10 Jahre Bülle-Cup erhielten Birgit und Paul Maurer sowie Frank Mittelstädt und Namensgeber Martin “Bülle” Bülbring Präsente. Ferner erhielt die D-Jugend ,für die Meisterschaft in der abgelaufenen Saison, eine Urkunde des Kreises. Anschließend wurde die, mit Spannung erwartete, Auslosung der Gruppen durchgeführt. Da TuS Ennepetal kurzfristig absagen musste, sprang Lünen ein und stellt nun eine 2.Mannschaft. Dafür vielen Dank.

Sparkassengruppe
Am Samstag ab 10:00 Uhr stehen sich nun in 2 Gruppen folgende Mannschaften gegenüber: Blau-Weiß Voerde 2, Tusem Essen, BV Langendreer 07, VfB Lünen 2, Olympia Boxmeer

Kaufparkgruppe
Blau-Weiß Voerde 1, SC Victoria Rott, SC 08 Radevormwald, VfB Lünen 1, V.V. Heino

01.07.12

VfB 08 Lünen gewinnt 10. Bülle-Cup

 Deutschland im Finale siegreich
VfB 08 Lünen 1 heißt der verdiente Gewinner des 10. Internationalen E-Jugend Turniers der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld. Im Finale standen sich die Mannschaften von Olympia Boxmeer und dem Sieger Lünen gegenüber, die am Ende einen klaren 4:0 Sieg einfuhren. Beide Mannschaften zeigten schon in den vorangegangenen Spielen ihren unbedingten Siegeswillen und standen daher zu Recht im Finale.

Guter Zweck
Ein weiteres Highlight war die Trefferausbeute der Mannschaften. Im Vorfeld gab es Zusagen über eine Torspende. Hier zeigten sich die Mannschaften Torhungrig und erzielten 152 Treffer. So konnte Blau-Weiß Voerde rund 1650€ an den Henri Thaler Verein übergeben.

Anekdote am Rande
Nach Ende des Turniers kam es noch zu freundschaftlichen Vergleichen mit dem Ball. Hier schlug der Namensgeber “Bülle” unseren Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen im Lattenschießen und Olaf Steinhaus erzielte als einziger einen Treffer beim Eckenschießen.